Reinigung und Pflege von Granit-Arbeitsplatten

Im Gegensatz zu Quarz-Arbeitsplatten sind Marmor-Arbeitsplatten nicht sehr langlebig. Daher müssen Sie sich richtig darum kümmern. Marmor ist eine der bekanntesten Arbeitsplatten, die außergewöhnlich langlebig sind und lange halten können. Marmor ist eines der schönsten Materialien, das einer umfassenden Reinigung und Pflege bedarf.

Marmor besteht aus Kalziumkarbonat. Daher kann es durch Säuren beschädigt werden. Da es porös ist, ist es auch anfälliger für solche Schäden. Marmor ist ein weicheres Material, das vor Kratzern und Flecken umfassend geschützt werden muss. Bei unsachgemäßer Pflege verliert Marmor nach einer gewissen Zeit seinen Glanz. Daher müssen Sie sich richtig darum kümmern.

Einige der herausragenden Tipps, die bei der Reinigung und Pflege der Granit-Arbeitsplatten helfen können, sind die folgenden.

  • Tägliche Pflege

Obwohl Verschüttungen und Spritzer von säurehaltigen Lebensmitteln wie offensichtliche Schäden erscheinen, können sie einen lang anhaltenden Einfluss auf Ihre Küchenarbeitsplatten haben. Sie sollten die Verwendung dieser säurehaltigen Lebensmittel wie Tomaten, Zitrusfrüchte, Kaffee, Wein, Fruchtsäfte und mehr auf Ihrer Marmorarbeitsplatte vermeiden. Auch wenn Sie gute Vorbereitungen auf der Arbeitsplatte treffen, müssen Sie die Verschüttungen so schnell wie möglich abwischen. Viele Menschen ziehen es vor, eine Schutzfolie über den Arbeitsplatten anzubringen.

Marmor kann hohen Temperaturen standhalten, aber Sie sollten es vermeiden, heiße Töpfe und Pfannen darauf zu verwenden. Stattdessen können Sie, bevor Sie sie auf die Arbeitsplatte stellen, Tischsets und Untersetzer für eine bessere Vorstellung installieren. Achten Sie auch darauf, die Küchenarbeitsplatte zu reinigen, sobald Ihre Mahlzeiten fertig sind.

  • Reinigung

Die regelmäßige Reinigung von Küchenarbeitsplatten ist äußerst wichtig. Sie sollten darauf achten, dass Sie mindestens einmal pro Woche ein Mikrofasertuch zur Reinigung der Arbeitsplatten verwenden. Wenn Sie nass reinigen, müssen Sie darauf achten, dass Sie einen pH-neutralen Designer verwenden.

Unterschiedliche Materialien erfordern unterschiedliche Arten der Reinigung. Das Marmorgipfel Granit erfordert eine sorgfältige Pflege, um Schäden zu vermeiden. Bevor Sie sich also hinsetzen, um die Arbeitsplatte zu reinigen, müssen Sie sich mit den Herstellern beraten. Eine Kombination aus Spülmittel und Wasser kann die beste Wahl für die Reinigung dieser Arbeitsplatten sein.

Obwohl Sie die Arbeitsplatte regelmäßig mit Wasser reinigen können, kann die regelmäßige Verwendung von Seifen und Reinigungsmitteln das Material beschädigen. Sie sollten vermeiden, Produkte wie Bleichmittel, Ammoniak, Essig und mehr für gesunde Arbeitsplatten zu verwenden.

Es ist äußerst wichtig, dass Sie bei der Installation von Marmorarbeitsplatten sorgfältig darauf achten, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.